Nachrichten

Palliativmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Christoph Ostgathe
Palliativmedizin, Uni-Klinikum

Das Lebensende – kein Tabu

Vier Vorträge der Palliativmedizin für die interessierte Öffentlichkeit

"Wer spricht schon gerne über den Tod? Das Lebensende ist leider nach wie vor ein Tabuthema – das wir allerdings bewusst ansprechen, denn es ist ein sehr wichtiges Thema. Schließlich betrifft es uns alle", sagt Prof. Dr. Christoph Ostgathe. Deswegen veranstaltet der Leiter der Palliativmedizinischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen jedes Semester die Ringvorlesung "Sterben, Tod und Trauer in unserer Gesellschaft" und lädt neben Ärzten und Pflegekräften auch explizit die interessierte Öffentlichkeit ein. "Viele Menschen haben Fragen und trauen sich nicht, diese laut zu stellen. Oder sie wissen nicht, an wen sie sich wenden können", erläutert Prof. Ostgathe. "Während der eine für sich selbst vorsorgen möchte, wünscht sich der andere Unterstützung, um ein Familienmitglied oder einen Freund auf seinem letzten Weg zu begleiten. Wir wollen umfassend über solche Themen informieren und Antworten geben."

Im Sommersemester 2019 rücken fünf Experten vier ausgewählte Aspekte in den Fokus. Am Mittwoch, 8. Mai 2019, gibt Dr. Tobias Steigleder (Palliativmedizin/Uni-Klinikum Erlangen) einen Überblick über die aktuelle Hirntoddiskussion. Die modernen Therapieoptionen in der Onkologie und ihre Bedeutung für die Palliativversorgung werden am Mittwoch, 26. Juni 2019, von Prof. Dr. Wolfgang Brückl (Klinik für Innere Medizin 3, Schwerpunkt Pneumologie/Klinikum Nürnberg) vorgestellt. Am Mittwoch, 3. Juli 2019, spricht Prof. Ostgathe über die internationalen Perspektiven der Palliativmedizin. Ursula Diezel (Hospiz Verein Erlangen e. V.) und Sarah Lödel (Palliativmedizin/Uni-Klinikum Erlangen) schließen die Reihe am Mittwoch, 24. Juli 2019, mit dem Thema „Wirksamkeit von Ehrenamt in der Hospiz- und Palliativversorgung aus Sicht des Ehrenamtes und der Forschung“.

Die Vorträge werden im kleinen Hörsaal der Frauenklinik, Universitätsstraße 21/23, in Erlangen gehalten. Beginn ist jeweils um 18.15 Uhr. Nach Ende der etwa einstündigen Vorlesung besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.

Termine im Überblick

  • 08.05.2019: Aktuelles zur Hirntoddiskussion
  • 26.06.2019: Moderne Therapieoptionen in der Onkologie – Bedeutung für die Palliativversorgung?
  • 03.07.2019: Palliativmedizin – internationale Perspektiven
  • 24.07.2019: Wirksamkeit von Ehrenamt in der Hospiz- und Palliativversorgung aus Sicht des Ehrenamtes und der Forschung

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Christoph Ostgathe
Telefon: 09131 85-34064
E-Mail: christoph.ostgatheatuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Veranstaltungssuche