FAQs - Häufig gestellte Fragen

Palliativmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Christoph Ostgathe

Immer häufiger ist in den Medien von Palliativ- und Hospizversorgung die Rede.

In Zusammenarbeit des Tumorzentrums Erlangen-Nürnberg und der Projektgruppe Palliativmedizin des Tumorzentrums der Universität Erlangen-Nürnberg wurde eine Broschüre erstellt, die Antworten auf die häufigst gestellten Fragen gibt.

 

Was ist Palliativmedizin?

Was ist das Ziel der Palliativmedizin?

Wer ist zuständig, wenn ich palliativmedizinische Unterstützung bekomme?

Was ist der Unterschied zwischen einer Palliativstation und dem Hospiz? Wie lange kann ich da bleiben?

Wie kann ich auf die Palliativstation aufgenommen werden?

Wer übernimmt die Kosten für die Palliativversorgung?

Kann ich auch zu Hause Palliativversorgung erhalten?

Wie werden die Angehörigen eingebunden?

Kann man etwas tun, damit ich keine Angst mehr bekomme und ich das Sterben gar nicht spüre?

 

Hier finden Sie die Antworten

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung