Nachrichten

Palliativmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Christoph Ostgathe
Palliativmedizin, Tumorzentrum

Tierkontakte bei Schwerkranken

Zweite Veranstaltung der Winter-Ringvorlesung Palliativmedizin 2016/2017

Kinderarzt und Palliativmediziner Prof. Dr. med. Sven Gottschling

Was ist der Unterschied zwischen einem Besuchshund und einem Therapiebegleithund? Warum gibt es keine Therapiemeerschweinchen? Welche Hygienerichtlinien sind bei Tieren in Kliniken zu beachten? Und was ist „Hunde Mensch ärgere Dich nicht“? All diese Fragen beantwortete Prof. Gottschling, Leiter des Zentrums für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie der Universitätsklinik des Saarlandes, in der zweiten Ringvorlesung Palliativmedizin in diesem Semester.

Mit vielen Fotos und Anekdoten informierte er am 07.12.2016 in vorweihnachtlichem Ambiente des Hörsaals der Frauenklinik Interessierte rund um das Thema „Tiergestützte Therapie“ und zeigte anschaulich, warum Tiere in Zeiten schwerer Krankheit einen entscheidenden Teil der Behandlung ausmachen können.

weitere Informationen und Videoaufzeichnung

Weitere Ringvorlesungen im Wintersemester 2016/2017: 

11. Januar 2017: „Update Palliativmedizin bei neurologischen Erkrankungen“, Referent: Dr. Steigleder, Universitätsklinikum Erlangen

01. Februar 2017: „Integrative Therapieverfahren bei schwerer Krankheit“, Referent: Dr. Hackl, Universitätsklinikum Erlangen, Frauenklinik

Die Ringvorlesungen werden unterstützt vom Förderverein Palliativmedizin und sind für alle Interessierte frei zuganglich. Weitere Informationen finden Sie  hier.

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

Veranstaltungssuche