Ringvorlesung am 24.05.2017

Palliativmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Christoph Ostgathe

Evolution und Wirkung der Arzt-Patienten-Beziehung

eine wesentliche Aufgabe, die das ärztliche Berufsleben prägt, ist - neben Diagnostik, therapeutischen Maßnahmen und Prozeduren - mit Patientinnen und Patienten in Interaktion zu treten. Diese Gespräche haben Auswirkung auf deren Würdeempfinden, aber auch in einem hohen Maße Auswirkungen auf die Qualität der Behandlung.

 In dem Vortrag „Evolution und Wirkung der Arzt-Patienten-Beziehung“ im Rahmen der Ringvorlesung „Sterben, Tod und Trauer in unserer Gesellschaft“, wurden unterschiedliche Perspektiven mit dieser sozialen Interaktion betrachtet.

Referent: Prof. Dr. Christoph Ostgathe - Lehrstuhlinhaber und Leiter der Palliativmedizinischen Abteilung, Universitätsklinikum Erlangen

Vortragsfolie

zurück zur Archivübersicht der Ringvorlesungen