Ringvorlesung am 11.01.2017

Palliativmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Christoph Ostgathe

Update Palliativmedizin bei neurologischen Erkrankungen

bei der Mehrheit der auf den Palliativstationen in Deutschland behandelten Betroffenen liegt eine Tumordiagnose vor. Palliativmedizin ist aber nicht ausschließlich für Patienten mit Krebs sinnvoll; auch Menschen mit fortgeschrittenen neurologischen Erkrankungen können unter belastenden Symptomen und Problemen leiden, die einen palliativmedizinischen Behandlungsansatz erfordern. In unserer Abteilung betreuen wir zum Beispiel Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose, Multipler Sklerose oder auch Morbus Parkinson.  

Dr. med. Tobias Steigleder, Arzt der Palliativmedizinischen Abteilung am Universitätsklinikum Erlangen, befasst sich in seinem Vortrag „Update Palliativmedizin bei neurologischen Erkrankungen“ im Rahmen der Ringvorlesung „Sterben, Tod und Trauer in unserer Gesellschaft“, intensiv mit diesem Thema, beleuchtet die Besonderheiten dieser Patientengruppe und bringt Sie auf den neuesten Stand.

Referent: Dr. Tobias Steigleder, Arzt der Palliativmedizinischen Abteilung, Universitätsklinikum Erlangen

Newsmeldung

Vortragsfolie

Link zur Videoaufzeichnung

zurück zur Archivübersicht der Ringvorlesungen