Patienten in der SAPV Fürth

Palliativmedizin

Leiter:
Prof. Dr. med. Christoph Ostgathe

Patienten in der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) Fürth

Seit 2007 haben schwerkranke Menschen in Deutschland ein gesetzlich verankertes Recht auf eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) am Lebensende. Diese hat zum Ziel, den Patienten in den letzten Lebenstagen ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität und ein Versterben in der häuslichen Umgebung zu ermöglichen. 2009 wurde hierfür in Fürth das Palliaitiv Care Team (PCT) Fürth eingerichtet. Seit Dezember 2010 konnten im Rahmen der palliativen Behandlung personen-, krankheits- und versorgungsbezogene, sowie SAPV-Fürth-spezifische Daten gesammelt werden. In dieser Studie sollen nun die klinischen Daten von Dezember 2010 bis Juni 2012 ausgewertet werden und die Charakteristika von Patienten in der SAPV Fürth und deren Versorgung während der Betreuung durch das PCT dargestellt werden. Die Ergebnisse der Studie sollen der Weiterentwicklung palliativmedizinischer Strukturen dienen.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin: PD Dr. rer. med. Stephanie Stiel
Dissertationsprojekt: Tobias Frauendorf

 
    Standorte

    Hartmannstr. 14
    91052 Erlangen

    Krankenhausstr. 12
    91054 Erlangen

    Östliche Stadtmauerstr. 30
    91054 Erlangen

     

     

     
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
     
     
     
    Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
    X zum Schließen

    Zusammenfassung